Meister von Zwolle

Johann van den Mynnesten

Johann van den Mynnesten

1425 in Schüttorf geboren, verließ Johann von der Mynnesten seine Heimatstadt, um entlang der Vechte ins niederländische Zwolle zu ziehen. Der auch als Joannes Schuttorpe bekannte Maler besuchte in Zwolle eine Kunstschule, an der man unentgeltlich studieren konnte. Dafür musste er allerdings vier Stunden täglich Bücher kopieren. Wie viele Künstler zog es ihn nach einigen Jahren weiter in den Süden, wo er u. a. in Flandern, Köln und Florenz tätig war. Er kehrte aber zurück nach Zwolle, wo er 1462 als „Johannes der Maler genannt van den Mynnesten“ das Bürgerrecht erhielt und ein angesehener Bürger wurde. Er bekam öffentliche Aufträge und war auch als diplomatischer Vertreter der Stadt Zwolle aktiv. Auf weiteren  künstlerischen Reisen traf er u. a. auch mit Albrecht Dürer zusammen. Gegen Ende seines Lebens ging es dem Vater von fünf Kindern finanziell schlechter, ohne dass dieses seinem Ruf geschadet hätte. Er starb 1504 in Zwolle.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.