Evangelisch reformierte Kirche in Ohne

Ev.-ref. Kirche in Ohne

Ev.-ref. Kirche in Ohne

Die Herrlichkeit Ohne wird besonders durch den Baustil der ältesten Kirche der Grafschaft Bentheim dokumentiert. Der romanische Mittelteil stammt aus dem 13. Jh. und hatte eine von außen zugängliche Herrschaftsempore im Turm. Der 28 m hohe, zunächst als Wehrturm gedachte Kirchturm, entstand wenig später. Zu Beginn des 16. Jh. wurde die  Kirche an der Ostseite mit dem Chor und den nach oben spitz zulaufenden Fenstern im gotischen Stil erweitert. 1754 zerstörte ein Brand Turm und Dach, der auch 30 Häuser in Ohne vernichtete. Die Jahreszahl 1764 an der Frontseite des Turms zeugt von der zehnjährigen Renovierung des Schadens. Wertvollster Besitz der Kirche ist ein alter Taufstein aus Bentheimer Sandstein.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.