Altes Rathaus

Das alte Rathaus

Das alte Rathaus

Ein genaues Erbauungsdatum des Alten Rathauses ist nicht überliefert; es wird wegen seiner spätgotischen Bauelemente ins 15. Jahrhundert datiert. In seiner wechselvollen Geschichte wurde es nicht nur als Sitz des Rates, sondern auch für andere Zwecke genutzt. Herren im Rathaus waren der Bürgermeister, der Rat sowie zwei Schöffen. Sie hatten die Aufgabe, die gräflichen Privilegien zu hüten. Dazu gehörte auch, zusammen mit einem Richter und einem vereidigten Bäcker das Gewicht des Brotes zu prüfen. Der verheerende Brand 1945 ließ nur die Außenfassade übrig. Das wertvolle Stadtarchiv wurde Opfer der Flammen, der wertvollste Schatz aus dem Innern, ein gotischer Kronleuchter, ging verloren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.