Kirchschule

Alte Kirchschule

Alte Kirchschule

Die Kirchschule befindet sich auch heute am Platz der ältesten  Schüttorfer Schule. Das stets als schulische Einrichtung genutzte Gebäude wurde 1608 nach einem Feuer, 1824 als neuer, vierklassiger Bau und zu Ende des 19. Jh. im Zuge der wachsenden Schüttorfer Textilindustrie neu errichtet und vergrößert. Die inzwischen renovierte „Alte Kirchschule“ ist heute Sitz des Stadtmarketingvereins „Pluspunkt“, der Bücherei, des Schulmuseums mit einem historischen Klassenzimmer, des Heimatvereins und der Musikschule.

Voriger
Nächster

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.