Ackerbürgerhaus

Ackerbürgerhäuser

Ackerbürgerhäuser

In einer Stadt wie Schüttorf wohnten und arbeiteten in der frühen Neuzeit hauptsächlich Händler, Handwerker und vor allem „Ackerbürger“. Markantestes Detail ihrer Häuser war die große Mitteltür, durch die die Ernte auf die Diele gefahren werden konnte. Das ehemalige Ackerbürgerhaus in der Jürgenstr. 23 wurde um 1600 erbaut, bis 1880 vermutlich landwirtschaftlich und um 1900 zu Wohnzwecken umgebaut und genutzt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.