Bäder & Seen

Freibad Schüttorf
Die Samtgemeinde Schüttorf ist für Wasserratten wie gemacht. Der Quendorfer See, ein Hallen- und ein Freibad laden Besucher und Besucherinnen aller Altersklassen zu einer Auszeit vom Alltag ein.
Previous slide
Next slide

Das FREIBAD wurde 1935 gebaut und 1997 umfangreich saniert – nicht zuletzt durch den Einsatz einer engagierten Bürgerinitiative, die sich bis heute aktiv für den Erhalt des Freibades einsetzt. Es genießt eine hohe Wertschätzung in der Schüttorfer Bevölkerung. Kleine und große Badegäste toben und entspannen bei Sonnenschein und warmen Temperaturen im Außenbecken mit großzügiger Grünanlage herum.

Mit dem Umbau vor einigen Jahren ist ein Kinderparadies mit Plantschbecken, einem Wasserspielplatz und großem Spiel- und Matschbereich entstanden. Die Wasserspielfläche bietet mit Wasserspinne, Spritzler, Jet-Strahl, Wasserschirm, Wassertunnel und Fontänenkreis alles was Kinder an einem Sommertag sich wünschen. Eine Speed-Rutsche, die nicht nur kleine Badegäste begeistert, bietet den besonderen Kick. Für sportbegeisterte Bahnenschwimmer lädt das große Becken mit einer Fläche von 50 mal 25 Meter ein.

Da nach dem großen Badespaß bekanntlich auch der große Hunger nicht auf sich warten lässt, besitzt das FREIBAD Schüttorf einen Kiosk. Auf der großen Sonnenterrasse können Sie sich einem schattigen Platz suchen und das Geschehen am Becken und im Kinderparadies bequem beobachten. Ganz in der Nähe befindet sich auch ein großes Sonnensegel, das als Schattenspender oder als Naturbühne dient. Zu besonderen Highlights, wie dem „Hökermarkt“ und Kinderevents lädt das Freibad auch unterjährig ein.

Direkt zum FREIBAD geht es hier.

Previous slide
Next slide
Previous slide
Next slide

Das VECHTE BAD verspricht Spaß für Jung und Alt: Hauptattraktion ist die auffallend orange Wasserrutsche, die auf 65 Metern kurvenreiche Action bietet und im Spaßbecken des Hallenbads endet. Dort erwartet die Badegäste auch ein sprudelnder Wildwasserkanal und viele andere Wasserspiele, die für kurzweilige Nachmittage sorgen.

Gleich nebenan, in einer ruhigeren Lage, befindet sich unser Babybecken. In der harmonischen Landschaft gibt es zwei kleine Rutschen und Wasserspielzeug. Hier finden die Eltern Zeit, mit ihren Kleinen im Flachwasserbereich ausgelassen und sicher zu spielen. Und wer Entspannung sucht, findet nur wenige Meter weiter einige Liegen zum Erholen

Das Sportbecken eignet sich mit seiner Größe von 10 mal 25 Metern ideal, um sportlich unterwegs zu sein. Das Becken setzt sich dabei aus einer Schwimmerzone und einem Nichtschwimmerbereich zusammen. Es hat eine Wassertiefe von 1,80 Metern in der Schwimmerzone und die Tiefe des Nichtschwimmerbereiches lässt sich von 0,30 Metern bis 1,80 Metern anpassen. So gibt es sowohl sicheren Badespaß für Nichtschwimmer als auch bei Bedarf ein komplettes Becken mit Schwimmertiefe für Wettbewerbe, Schulsport etc.

Direkt zum VECHTE BAD geht es hier.

Previous slide
Next slide
Previous slide
Next slide

Innerhalb eines 1985 geschaffenen 20 ha großen Naherholungsgebietes zwischen Quendorfer und Drievordener Straße liegt der Bade- und Freizeitsee mit einer Wasserfläche von ca. 130.000 m² und einer Wassertiefe zwischen sieben und neun Metern.

Ob verschiedene Wassersportarten, wie Surfen, Segeln, Ruder und Paddeln, der Abkühlung im See, dem Entspannen am weißen Sandstrand , Spaziergänge um den See oder die Erholung und Stärkung im direkt am See gelegenen Restaurant – der „Quenni“, wie er in Schüttorf genannt wird, begeistert Jung und Alt mit seiner natürlichen Schönheit.

Previous slide
Next slide