Konstituierende Sitzung Stadtrat

Verteilung der Sitze nach den Kommunalwahlen vom 12. September:

  • 11 Sitze CDU
  • 10 Sitze SPD
  • 5 Sitze GRÜNE
  • 2 Sitze FDP
  • Jeweils 1 Sitz Schüttorfer Liste und AfD


CDU und Grüne stellen in den nächsten fünf Jahren die Mehrheitsgruppe im Samtgemeinderat. Gruppensprecher ist Stefan Niehaus; Jens Boermann übernimmt die Funktion bei SPD/FDP.

Manfred Windhaus wurde erneut zum Stadtdirektor gewählt, mit dem Ersten Samtgemeinderat Gerd Verwold wurde auch der stellvertretende Stadtdirektor gewählt.

Jörn Tüchter bleibt ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt und Vorsitzender des Rates. 1. stellvertretender ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt wurde Jens-Uwe Hesping (CDU), 2. Stellvertreter wurde Helmuth Hoffmann (Grüne)


Verabschiedungen

Verabschiedet wurden Martin Dakic und Viktoria Galliardt (beide CDU) und Wolfram De Ridder (SPD), Holger Kerkhoff und Harry van Zwieten (beide Grüne), Friedhelm Rosche (Schüttorfer Liste).

Ehrungen

Geert Glüpker, Thomas Hamerlik (beide CDU) und Friedbert Troll (Schüttorfer Liste) wurden nach 20 Jahren im Rat sowie Wilfried Müller (SPD) nach 15 Jahren Ratstätigkeit verabschiedet und zu Ehrenratsherrn ernannt. Für 25 Jahre Ratstätigkeit wurde Claudia Middelberg (Grüne) geehrt, die auch zukünftig im Stadtrat vertreten ist.

Wie auch im Samtgemeinderat wird der Planungs- und Umweltausschuss in Planungs-, Umwelt und Klimaauschuss umbenannt.

3G-Zutritt und FFP2-Maske im Rathaus

Die steigenden Infektionszahlen in der Grafschaft Bentheim führen dazu, dass es auch im Schüttorfer Rathaus neue Corona-Regeln geben wird. Ab Mittwoch, 01. Dezember gilt die